VINTAGE Youthclub

Next Event:
Kalter Markt - 26. - 30.10.2018

BLESSED, SKILLED & FLAVOURED

DL Music DL Artists DL complete

WHERE

Zum 752. Kalten Markt in Ortenberg rufen wir (die Gründungsinitiative “Vintage Youthclub”) am ehemaligen “Schuhhaus Meier am Alten Schwimmbad” (Herrngartenweg 7, 63683 Ortenberg) zum Vintage Jam!

WHAT

Stylische Livemucke, Kleinkunst und Poesie, NICHT-Heavy Rotation Pop spielende DJs, eine gediegene Kunstausstellung von Streetart über Tattooism bis zur traditionellen Malerei und eine nachhaltige Bio-Popup Bar mit coolen und heißen Cocktails.

DON’T BE TOLD - BE THERE !

Flavoured - Die Bar

Die Philosophie

  • So wenig Müll produzieren, wie möglich (MINIMAL WASTE)
  • kurze Lieferwege und faire regionale Produkte in Bio-Qualität
  • come as u are (Dresscode), Upcycled Interieur + Vintage Deko

Das Getränke-Angebot

  • Coole und heiße Bio-Cocktails mit und ohne Alkohol – passend zum Kalten Markt!
  • Antialkoholische Getränke (Kinder-Cocktails, Softdrinks, Säfte, Wasser)
  • handverlesene  Auswahl an Craft-Bieren in Bio-Qualität

Blessed - Die kleine LiveBühne

  • Songwriting, Soul, Funk, Jazz, Klassik, Pop, Elektro, Kleinkunst, Jamsession, Poesie in entspannter Wohnzimmeratmosphäre
  • DJs spielen Sound der letzten 100 Jahre - Raregrooves of Funk & Soul, Jazz, Triphop, Downbeat & Lounge,Indie, Oldschool Hiphop, geschmeidiges Deep-House, funky Breaks, Trap, MashUps

Skilled - Die Kunstausstellung

Buchstabenfetischisten

  • ein echter traditioneller Künstler
  • Ein HPZ-Dosen-Virtuose
  • eine Krawallschachtel aus Hanau Radau
  • Die International best vernetzteste Graffiti Ikone
  • ein kryptischer Kreiselkaligraph
  • ein Nagel- und Fadentypograph

Illustrationen, Streetart und Graffiti, Radierungen, klassische Malerei und deepe Installationen mit viel Spielraum für Interpretation. 6 Buchstabenfetischisten geben sich die Ehre.

DAS RAHMENPROGRAMM

FREITAG, 18.00 BIS 1.00

The Session mit Flo Brettschneider

22 Jahre, Jazz-Student und jetzt schon mehrfache Preisträger nationaler und internationaler Musikwettbewerbe

Wir laden Gitarren-Ausnahmetalent Flo Brettschneider und Musiker aus unserem und seinem Dunstkreis zu einem Wohnzimmerkonzert zwischen Philharmonie, Küchen-Jamsession und Liveclub. Mit am Start sind am Mic: Dimi Rompos und Carlos Yerez, beide bekannt durch TVOG, Christian Hoeper, oder Bea Bayerlein, die unentdeckte Perlen, Philip ‘Flip’ Meisenzahl am Sax und Fabian Schrade an den Percussions. Selbstgeschriebenes und Neu-Interpretiertes, sowie spontane Improvisationen zwischen Funk, Soul, Jazz,Pop und Deephouse - ein einzigartiges Konzert mit hochtalentierter Jungbesetzung in Überlänge!

SAMSTAG, 17.00 BIS 20.00

Flo Brettschneider & Simon Wolz

Samstag begrüßt Flo Brettschneider seinen Kollegen Simon Wolz. Im akustischen Gitarrenduett zeigen Sie bezaubernde Episoden aus dem Klassischen, spanisch- südamerikanische Klänge bis hin zu den Fingerstyle- Arrangements zeitgenössischer Gitarristen.

SAMSTAG, 21.00 BIS 23.00

UPDATE! --> Lucille’s Lumbago - FÄLLT AUS
dafür kommt ein Teil vom Kollektiv.

Das Kollektiv

Heiko Schmidt, Christian Hoeper, Vincent Bauer und Flo Schneider sind "Das Kollektiv". Die junge Singer/Songwriter-Band erzeugt mit modernem Sound, dreistimmigem Satzgesang und tiefsinnigen deutschen Texten, die den Geist ihrer Zeit treffen, einen Hauch von Wohnzimmeratmosphäre und Lagerfeuerromantik.
FETT - auschecken!!!!

SONNTAG, 17.00 BIS 19.00

„Ist das Folk oder kann das weg?“

Kathrin Kempf + Frank Albersmann (SingerSongwriterLyrikAcousticRock) Bekannt aus Slam und Regionalfernsehen, Rampensäue und engelsgleiche Stimmen – brother and sister in arms. Das sind Kathrin Kempf & Frank Albersmann. Gemeinsam spielen sie ihre eigenen Songs auf Deutsch und Englisch, immer mit einer gehörigen Portion Rotz, Rock und Emotion. Nur für uns und den Kalten Markt haben die Beiden ein Emotionsgeladenes Set geplant und weben zwischen ihren mitreißend melodischen und tiefen Songs geliebte Lyrik, Kurzgeschichten, Kurioses und Tragisches vor. Ganz frei Schnauze und mit gehörig Herz. Seid dabei!

SONNTAG, 20.00 BIS 23.00

John "the beat on the street" Awakening

ein Straßenmusiker, wie er echter nicht sein kann, vom Schottischen Eiland, mit Gitarre und einer Stimme, gegen die ein Reibeisen ein Flauschbademantel ist. A journey between Songwriting and Blues - goosebumps guaranteed!

MONTAG, 14.00 BIS 17.00

Carlos Jerez

Am Montag besucht uns Singer/Songwriter Carlos Jerez mit akustischer Gitarre und Loopstation. Seine musikalischen Einflüsse sind genauso vielfältig und gemischt wie sein Hintergrund. Der in der USA aufgewachsene studierte Posaunist dekonstruiert komplizierte Hip-Hop-Texte und erforscht, wie Musik das Herz bewegt. Von Frank Sinatra über Macklemore zu den Beatles - kein Genre ist vor seiner Neugierde sicher. An diesem Tag präsentiert er Eigenkompositionen und einige Neu- Interpretationen seiner Lieblingslieder mit seiner unvergleichlichen Stimme (die mich ein wenig an Asaf Avidan erinnert), seiner Gitarre und Loopstation.

MONTAG, 18.00 BIS 21.00

Sven Garrecht

…ist im Haus, ein begnadeter junger Liedermacher mit einer Symbiose aus grooviger Popmusik und sinnigem Chanson auf dem Sprungbrett zur ganz großen Kleinkunstbühne. Leicht, flockig, hoch musikalisch, humorig, hintersinnig und quer gedacht – mehr Spaß an Musik kann man nur schwer vermitteln.

MONTAG, 21.00 BIS 2.00

SWEAT DJ-Team/ Basti

Am Montag Abend bringt Basti vom SWEAT DJ Team mit seinem Sound ein wenig Sommer zurück in unsere Herzen. Deepes House, luftig-leichte Disco- Klänge und euphorisch groovende Basslines – egal, ob beim eigenen Open Air, dem UNTEN AM FLUSS in Aschaffenburg, oder in den Clubs der Republik: wohin Basti auch kommt, sorgt er zuverlässig für überschwappende Schaumkronen aus Bier und Begeisterung.

DIENSTAG, 14.00 BIS 17.00

Joyosa

Das unglaubliche Multitalent Zeitreise in vergangene Zeiten - Narr, Geschichtenerzähler, Musiker, Zauberer und Multiinstrumentalist Dirk Kilianverzaubert seit 1991 mit seinem virtuosen Können an Sackpfeifen, Nyckelharpa, Drehleier, Cister oder keltischer Harfe Nyckelharpa, Oud, Harfe, Citole, Laute, Cister, Ceccola Polifonica, Gaita, Gajda, Schäferpfeife, Marktsäcke, Ney, Duduk, Chalumeau oder Schalmei. Mit Silke Marquardt aka Fixa Flamme an Tombak, Riqq, Rahmentrommel, Davul und Gesang bildet er die Gruppe Joyosa und entführt er uns ins Maurische Spanien, in den Orient, oder das Keltenland. Sehr sehenswert!

DIENSTAG, 17.00 BIS 20.30

Carlos Jerez

Wir können nicht genug von ihm kriegen. Die Fortsetzung zum Set vom Vortag, Carlos Jerez live mit Gitarre und Loopstation. Bei „the Voice of Germany“ im Team Rea hat er es bis ins Viertelfinale geschafft und hat soeben seinen 9-5 Job gekündigt, um sich gänzlich auf die Musik zu konzentrieren - zu Recht! Glaub an Dich, Carlos, du hast echt was drauf!

DIENSTAG, 21.00 BIS 2.00

Flashbaxx / Baxxbeat Music

Fällt aus Gründen aus - Sorry, ein ander mal gern :)

Anmerkung :

Kunst hat ihren Preis

Der Förderverein Vintage e.V. ist in der Gründungsphase. (Fast) Alle auftretenden Künstler haben sich darauf geeinigt, auf ihre feste Gage zu verzichten. Um dennoch eine Aufwandsentschädigung für die Musiker aufzubringen, die viel Zeit, Geld und Herzblut aufbringen, um Ihr Talent mit uns zu teilen, lassen wir während der Auftritte „den Hut rumgehen“. Diese Spenden gehen direkt an die Musiker, die gerade spielen. Wir freuen uns über die ein oder andere grotesk freizügige, aber angemessene Spende.

Kooperationen :

In der Vintage Bio-Popup Bar findet Ihr Infos zu folgenden Kooperationspartnern:

SKILLED - Die Kunstausstellung

Renommierte Künstler aus dem Bereich Streetart, Graffiti, Bildhauerei, Illustration präsentieren Leinwände, Radierungen, Skulpturen und Installationen im alten Schuhhaus.

International best vernetztesteste Graffitimensch und Stylefile Verlags-Gründer Markus „KRIXL“ Christl, Sprühdosen-Kapazität und HPZ-Graffiti-Ikone “Iron Monkey” Andreas Pistner, Meister kryptischer Kalligraphie und Mitbegründer der Urban Art Agentur Engin Dogan, echter traditioneller Künstler, Meister vieler Techniken, Hüter eines enormen Wissensschatzes über Kunstpraxis + -Geschichte, der ehemalige Bildhauer-Meisterlehrer + Städel-Akt-Dozent Herbert Deiss, Typo-Frickler Eric LiTypographie, eine Krawallschachtel von Hanau Radau, der Skulpturensohn Marcell Walldorf, dessen Installationen den Äther für Interpretationen öffnen und der wegen seiner Darstellung einer pinkelnden Polizistin es Weltweit in die Presse geschafft hat – hier geben sich 6 begeisternde Meister Ihres Fachs die Klinke in die Hand, die alle viel zu erzählen hätten.

Vintage Youthclub - was ist das?

Kreativ-Treffpunkt für Jugendliche und Ort für Potentialentfaltung

Das modulare Konzept „Vintage Youthclub“, dem von Jugendlichen betriebenen Share & Repair Cafe + Second Hand Shop bietet Raum für eigenverantwortliches Lernen bei intrinsischer Motivation in einer realitätsnahen Berufssituation.

Neben altersübergreifenden „Projektgruppen“, wie Reparatur, Verkauf, Online Marketing oder Video-Blogging bietet die geplante Kreativ-Werkstatt den Jugendlichen Möglichkeiten zur Umsetzung kreativer Prozesse. Eine Lounge lädt zum Spielen und Abhängen ein, ein kleines Dojo zum Trainieren, ein Musikkeller lockt mit Turntables und Mic und einer schrägen Instrumentensammlung, ein nahe gelegenes Waldstück birgt ein Bushcraft Shelter und der Freeride Bike-Trail, sowie die Fertigstellung des „Skateparks“ und ein Parcour-Course ist in Planung.

Gemeinsam befassen wir uns mit der Reparatur und dem Verkauf gebrauchter Dinge, damit verbundenem Event- & Projektmanagement, dem Internet und IT, Kunst und Handwerk, Nachhaltigkeit, der Natur und Ernährung. In einem Rahmen demokratischer Selbstverwaltung und unter Anwendung „Gewaltfreier Kommunikation“ ist es unser Ziel, durch intrinsische Motivation die Begeisterung am Lernen zu erwecken, das Bewusstsein für die eigenen Stärken und Potentiale, sowie den eigenen Körper, die Gesellschaft und die Umwelt zu sensibilisieren. Lehrbegleiter unterstützen und fördern Potentiale, statt sich auf Defizite und das Schließen von Lücken zu fokussieren.

Auf dem kalten Markt begrüßen wir Dich mit einer gehörigen Portion Kreativität, Talent und Nachhaltigkeit. Sei herzlich willkommen!

Das Konzept "Vintage" ist in der Planungsphase. Wir gründen zur Umsetzung den Förderverein Vintage e.V.
Bei Interesse schreib an info@vintage-ev.de.